Dein Glück liegt einen Gedanken entfernt.

nen

The Work of Byron Katie besteht aus 4 einfachen Fragen und Umkehrungen. Und erschafft dir Zugang in eine neue Welt, die es dir erlaubt, dich und das Thema, das dich gerade noch so gestresst hat, aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten.

Seit ich The Work mache, brauche ich keine Bestellungen ans Universum, kein positives Denken und auch keine Affirmationen mehr – seither liebe ich, was ist. Das kann ich dir nicht beschreiben, das musst du erlebt haben. 

Und es geht genau nicht darum, jetzt nur noch lächelnd durch die Welt zu schweben, sich über nichts mehr zu ärgern, alles über sich ergehen oder nichts mehr an sich herankommen zu lassen. Im Gegenteil, mit The Work hast du ein Instrument, das es zulässt, ja dich geradezu einlädt, deine Emotionen zu spüren und anzuschauen. Du darfst richtig heftig urteilen und aufstampfen mit dem Fuss, wenn dich etwas so in Rage bringt, dass du am liebsten explodieren würdest. Oder auch die Trauer spüren oder den Schmerz, wenn es um deinen Körper geht, der nicht (mehr) so funktioniert, wie du es gewohnt bist.

Zurück zum Aufräumen: Angenommen, du wüsstest genau, wie du dich gut organisieren kannst oder was in deiner Wohnung wohin gehört. Nur blöd, dass du dich nicht regelmässig dazu aufraffen kannst oder dich immer wieder ablenken lässt, weil du dir nie wirklich Zeit nimmst für dich und alle anderen Vorrang haben. Dann fehlt es dir nicht an Know-how. Dein innerer Schweinehund blockiert dich und wer weiss, vielleicht möchte er sich gerne mal mit dir unterhalten. 

Lass‘ uns gemeinsam aufräumen – in deinem Kopf. Egal, wie banal dir die Situation erscheinen mag, wie lange sie schon zurückliegt, The Work nimmt es mit jedem Thema auf, das dich stresst, traurig macht oder zur Weissglut bringt. Am beeindruckendsten fand ich die Veränderungen zu den Themen Erfolg in der Selbständigkeit, Hörprobleme und Migräne.

Hier ein Beispiel aus meinem Alltag, das sehr viel verändert hat. Es begann ganz harmlos, mit etwas (zu viel) Pfeffer auf dem Essen …



Erlebnisbericht in der Für Sie.
 

Ein pdf davon gibt’s hier.