Schritt für Schritt zur Wohlfühl-Oase.

Balkon 5

Letzthin beklagte sich jemand in Facebook, wie anstrengend und mühsam Aufräumen doch sei. Vor allem zuhause. Kaum hat man etwas Ordnung rein gebracht, geht’s schon wieder von vorne los. Kennen Sie das? Möchten Sie einen Tipp, wie Sie das ändern können?

Auch wenn sich das viele meiner KundInnen wünschen, zaubern kann ich leider nicht. Oder doch. Vielleicht ein bisschen. Ich probier’s gleich aus:

elfeFalls Ihre Wohnung immer noch gleich ausschaut, hier mein Tipp für Sie:

Üblicherweise schnappt man sich den Staubsauger und geht damit von Zimmer zu Zimmer. Oder putzt die Fenster in einem Stockwerk am Stück. Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie auf dem Weg von einem Raum zum nächsten hängengeblieben sind, weil Sie dort etwas gesehen haben, dass auch noch erledigt werden könnte? Und das führt genau zum Punkt, auf den ich kommen möchte: Es gibt unterschiedliche Arten, die selben Dinge zu tun. Es geht hier nicht um richtig oder falsch, sondern um anders. Versuchen Sie zur Abwechslung mal ein ganzes Zimmer in Ordnung zu bringen. Natürlich müssen Sie dann mehrere Utensilien (Staubsauger, Fensterputzkit, Putzlappen – wenn Mikrofaser sparen Sie sich auch das Mittel) zur Hand nehmen, doch das Erfolgserlebnis, wenn ein ganzer Raum tiptop ausschaut, ist ungleich grösser – und auch für Ihre Lieben erkennbar. „Nur“ staubgesaugte Böden fallen da viel weniger angenehm auf 🙂

Und wenn es soweit ist – machen Sie genau das, was Sie auf dem obersten Bild sehen – relaxen; mit einer feinen Tasse Ihres Lieblingstees, für eine Viertelstunde. Mit gutem Gewissen notabene. Was meinen Sie dazu? Gefällt Ihnen die Idee?

BüroProjekt Mylène Alt
Ihr Arbeitsplatz- und Aufräumcoach für die ganze Schweiz und dank skype grenzenlos buchbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s